Spielverhalten beim Hund | 1, 2, 3 der Sieger ist….

Manchmal möchte man sich mit den Hunden gemeinsam zum Deppen machen. Einfach in einer sich bietenden Situation mit auf den Boden schmeissen. Doch ich glaube dann würden die Spaziergänger, die am Grundstück vorbei laufen alle denken, man hätte ne Vollmeise.  Aber lustig wäre die Vorstellung irgendwie schon 🙂

Spielverhalten beim Hund beobachten

Ich habe mal ein paar Bilder gepostet vom Spielverhalten zwischen Tabu und seiner Freundin Molly. Eigentlich fängt es meist damit an, das Tabu einen Schritt zur Tür rausmacht und Molly schon wie ein kleiner Geier wartet. Wenn Tabu dann nicht zackig zum Spielen die 2 Stufen runtergelaufen ist, dann wird er eben am Bein runtergezogen. Gemütlichkeit? Nicht bei Molly. Wenn der Derwisch pfeifft, hat Tabu gefälligst da zu sein.

Startschuss

Nach anfänglichem Geplänkel, indem Tabu über sie drüber hopst oder sie unter ihm durch kraucht, geht das Spiel los. Popcorn raus und Daumen gedrückt!

 

Der Känguruh-Fight

Auf den Hinterfüssen stehend und mit den Vorderpfoten ausschlagend gehts rund. Der eine schlägt nach links und rechts aus, während der andere die Schwitzkasten-Taktik anwendet.

 

Noch ne Runde? *ächz*

Aufforderung für die nächste Runde. Tabu noch total fit, während Molly schon etwas schwächelt. Aber wir alle wissen was in ihr steckt, sie gibt nicht auf.  Gib alles!

 

Taktik-Anwendungen

Zonk, der hat gesesessen. Dafür zieht Molly Tabu die Backentaschen lang, als wolle sie sein Gesicht neu modellieren. Zwischendurch ein kleiner „Snack“ in Form von Partners Bein knabbern und weiter.


Unerwartete Wendung

Das Spiel nimmt eine unerwartete Wendung. Molly startet den Angriff und wird doch tatsächlich umgeschmissen. Tabu nutzt die Chance und schmeisst sich rauf um das Spiel für sich zu gewinnen. Molly versucht sich zu rappeln, aber keine Chance. Tabu hat sie fürs Auszählen fest im Griff.

1, 2, 3, …..das Spiel ist aus. Der Gewinner ist (heute) Tabu!

 


So läuft es zeitweise bei den beiden immer noch ab und es ist manchmal echt zu drollig, was die beiden so aus dem Hut zaubern. Keiner möchte nachgeben, warum auch? Wenn es wieder soweit ist, das es heißt Popcorn raus und zugeschaut, geb ich Euch Bescheid und werde es bildlich festhalten 🙂

Macht ihr solche Beobachtungen bei Euren Hunden auch? Und was haben diese so für Tricks und Kniffe drauf beim gemeinsamen Spielen?

Liebe Grüße

Melanie

Sharing is caring 🙂

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.